Viren und Bakterien Bekämpfung einmal anders- Kräuterbadeball

Kräuterbälle sine eine einfache und schnelle Methode um die medizinische Wirkung von Kräutern geniessen zu können. Die Wirkstoffe der Kräuter werden mit dieser Methode über die Schleimhäute der Atemwege und die Haut aufgenommen. Aromatische Kräuter verwenden, da diese gut über diesen Weg absorbiert werden. Das Kräuterbad bei dem ersten Anzeichen einer Erkältung, einem wehen Hals, bei extremer Kälte oder wenn mann mit öffentlichen Verkehrsmitteln & Flugzeugen gereist ist, machen. 

Kräuter auf ein Geschirrtuch oder eine Mullwindel geben. Hier wurden Hollunder, Thymian, Salbei, Zitronenmelisse, Pfefferminze und Schafgarbe verwendet. 

 

Hollunderblüten werden in der traditionellen Medizin als schweisstreibendes Mittel verwendet. Schwitzen ist ein wichtiger Entgiftungs- und Temperaturregulierender Mechanismus des Körpers. 

 

Fieber hat die Wirkung das es dem Körper hilft sich gegen Erreger effizienter zu wehren. Durch die erhöhte Temperatur arbeitet das Immunsystem besser und die Vermehrungsrate der Bakterien wird verlangsamt. Dies ist ein ausgeklügleter Mechanismus der mit natürlichen Mitteln gut unterstütze werden kann. 

 

Thymian und Salbei sind beide stark antiseptisch mit einer speziellen Affinität für die Atemwege und Lungen. 

 

Zitronenmelisse: Wirkt beruhigend und aufmunternd. Infekte drüken auf das Gemüt, dies ist unter anderem durch die Auswirkung der Immunsystemaktivität auf den Seretoninhaushalt. Dies ist ein natürlicher, jedoch unangenehmer Effekt des 'krank- seins', der sich normalerweise wieder bald legt. Das angenehme Aroma der Zitronenmelisse kann in der Zwischenzeit helfen. 

 

Pfefferminze: ist antiseptisch und kühlend, unterdrückt jedoch den Temperaturanstieg nicht. Pfefferminzöl hinterlässt ein angenehmes Kribbeln auf der Haut und wirkt dadurch stark belebend. 

 

Schafgarbe: wirkt antiseptisch, krampflösend, durchblutungsfördernd, heilend und schweisstreibend- wie der Hollunder. 

Zusammenbinden - Badeball ist fertig. 

Den Ball bereits in das Wasser geben während das Bad eingelassen wird. Regelmässig drücken und damit während des Badens auch abwaschen. Nach dem Bad entspannen und eine ausgleichende Erkältungsteemischung mit gleicher Menge Pfefferminze, Schafgarbe und Hollunder trinken.