Kräutermedizin und Ganzheitsgesundheit

Der Kurs basiert auf dem Universitätslehrgang, den Susanne Kaiser in London an der University von Westminster unterrichtet.

 

Kräuterinteressierte erhalten Einblicke in die kräutermedizinische Praxis und fundiertes Basiswissen über die Anwendungsbereiche der Kräuter in der Präventivmedizin und begleitend bei Erkrankungen.

Die Teilnehmer/Innen erhalten Einblick in die kräutermedizinische Praxis, fundiertes Basiswissen über die Anwendungsbereiche von Kräutern in der Vorsorgemedizin und als begleitende Unterstützung bei Erkrankungen.

 

Im Vordergrund steht die Integration von traditionellem Kräuterwissen, Diagnostik und modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

 

Der Kurs behandelt auch die Basiskonzepte der funktionellen Medizin , Naturheilkunde, Ernährungswissenschaften, Energiepsychologien und Stressresistenztechniken.

 

Die Ausbildung ist nach Körpersystemen gegliedert und in jedem Modul werden die wichtigsten Kräuter für das jeweiligen Körpersystem, sowie auch die darauf basierenden Mechanismen der Anatomie und Physiologie, die für das Verständnis der Kräuterwirkung wichtig sind, in Theorie und Praxis veranschaulicht.